10 Autos, die man lieber nicht kaufen sollte

Opel Meriva A, 2003-2010

Bild 1 von 11
Meriva
Ein richtiges Familienauto mit viel Stauraum und flexiblen Rücksitzen.
Der Kofferraum fasst 350 Liter, aber man muss hochstapeln, was einen unordentlichen Eindruck ergibt. Es gibt einige Modelle, die ein eingbautes DVD System haben, das besonders die Kinder auf den Rücksitzen freut, aber auch wenn es abgeschaltet ist Strom aus der Batterie braucht. So kommt es, dass das Auto irgendeinmal nicht anspringt, weil die Batterie leer ist. Mittlerweile kommt der Meriva ohne diese DVD Geräte. Ein großer Nachteil ist die vorne breite A-Säule, die das Abbiegen unsicher macht, weil die Sicht sehr behindert ist. Auch das manuelle 5-Gang Getriebe weist einige Mängel auf, besonders beim Einlegen des ersten Gangs, den man mit Kraft bedienen muss. Es kann auch eventuell zu kleinen Fehlanzeigen des Bordcomputers kommen. Die Vordersitze sind relativ bequem, die Mittelkonsole stört eventuell beim Schalten. Der 100PS 1.7 CDTI gehört mit einem Durchschnittsverbrauch von 6Litern/100km zu den eher sparsamen Familinautos.
Advertisement

Abnehmen + Gesundheit

Nat%c3%bcrlich

Punkte zählen für ein neues Lebensgefühl

Fast jeder kennt Weight Watchers oder jem...

Aktien & Anlage

Vw

Und er läuft und läuft und läuft ...

In der Staatsschuldenkrise ändert sich so manch...

Job & Karriere

Auto

Dacia 1024x767

SUV der unteren Mittelklasse, 5-türig (92kW/125 PS)

Wer sich unbedingt einen SUV wün...

Fashion

Sonia rykiel spring 2015 article

Sandalen und Socken! Was vielen wie ein Fashion No Go erscheint, ist der neue Designer ...

Reise

1232707336.87.ff12d25513c1c18896209d8f0b8479b9.bodminjail 0103a photofilecornwall co uk.jpgthumb 750x500

Bis in alle Ewigkeit

Sie hören ein leises Raunen und Wispern, während Sie am alten G...

Lustiges

13

Hm...schlechte Flanke? Da hat sich jemand den Einkauf im Sportladen sicherlich anders v...

Tiere